Griechenland - Berge und dann das Meer - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
2 Termine
16.04.2024 - 24.04.2024
Preis:
ab 1499 € p.P.

  • Die wunderbare Akropolis
  • Geheimnisvolles Delphi
  • Die einzigartigen Meteora Klöster
  • Der Götterberg Olymp

Die Tour beginnt in Griechenlands bunter Hauptstadt. Über das sagenhafte Delphi, hoch oben in den Bergen, gelangen Sie zu den beeindruckenden Meteora Klöstern. Den Parnass und den Olymp erwandern Sie ebenfalls, bevor die Tour schließlich in Hellas‘ hipper Metropole Thessaloniki endet – eine einmalige Mischung aus Wandern, Kultur und Tradition!

TAG 1 | ATHEN WARTET!
Transfer zum Flughafen Stuttgart und Flug nach Athen. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. das Parlament, das Panhellenische Stadion sowie weitere prachtvolle Bauten. Danach geht es hinauf zur alles überragenden Akropolis. Von hier aus überblicken Sie ein Häusermeer bis zum Hafen von Piräus. Danach zeigt Ihnen Ihr Wanderführer Christos die Plaka, die wunderbare Altstadt von Athen und die neue Oper in Piräus. Mit einem typischen Abendessen in einem hübschen Lokal endet Ihr erster Tag in Griechenland.

TAG 2 | AUF NACH DELPHI
Heute verlassen Sie Athen und fahren durch unberührte Landschaften in die Berge. Delphi - genießen Sie den großartigen Blick und lassen Sie sich entführen in die Orakelstätte des Lichtgottes Apollon, die bei den alten Griechen als Nabel der Welt galt. Auch heute noch spürt man die Mystik dieser Stätte. Nach dem Besuch des Museums erwartet Sie ein tolles Abendessen im Fischerdorf Galaxidi.

TAG 3 | DER PARNASS ####
Sie wandern hinauf zum Plateau des imposanten Berges Parnass auf 1.350 m Höhe zur dem Gott Pan gewidmeten Höhle. Von hier haben Sie einen traumhaften Ausblick bis zu den Berggipfeln der Halbinsel Peloponnes. Durch den geschützten Nationalpark gehen Sie stetig bergab, die Olivenplantagen von Amfissa und den farbenprächtigen Korinthischen Golf im Hintergrund immer im Blick (reine Gehzeit ca. 5 Std., Höhenunterschied ca. 500 m) nach Delphi. Abends erwartet Sie ein üppiges Mahl in Delphi.

TAG 4 | ÜBER DIE THERMOPYLEN
Morgens besuchen Sie das urige Bergdorf Arachova, auch bekannt für seinen besonderen Käse, den Formaella , und weiter ins Bergdorf Agoriani. Entlang des Bergmassivs Parnass fahren Sie nach Gravia, bekannt aus der Befreiungsrevolution von 1821, und weiter über die legendären Thermopylen, wo einst Spartas König Leonidas gegen die persische Übermacht ankämpfte. Am Nachmittag erreichen Sie Kalambaka am Fuße der Meteora Klöster. Zwei Übernachtungen.

TAG 5 | ATEMBERAUBENDE KLÖSTER ### (+)
Gleich in der Früh starten Sie Ihre Wanderung entlang der einzigartigen Klöster und folgen dem gepflasterten Wanderweg bergab, bevor es wieder aufwärts und an einem Bach entlang zu den kleinen, in den Fels gebauten Höhlen der Asketen geht. Wieder bergauf wandernd erreichen Sie das Kloster Varlam (ca. 6 km, ca. 3 Std, ca. 200 Höhenmeter auf und ab). Mittagspause im kleinen Ort Kastraki.

TAG 6 | ÜBER AMPELAKIA NACH PLATAMON
Über die Thessalische Ebene und am Fluss Pinios entlang erreichen Sie das urige, wunderschöne Bergdorf Ampelakia oberhalb des Tempi-Tals, wo Ihnen am Hauptplatz ein sehr gutes Essen serviert wird. Danach bringen wir Sie ans Meer nach Platamon. Am Abend Spaziergang zur mittelalterlichen Burg von Platamon und zum urigen Dorf Palios Panteleimonas, wo Sie ein herrliches Abendessen erwartet. Zwei Übernachtungen.

TAG 7 | DER OLYMP RUFT ### (+)
Der Bus bringt Sie zum Olymp hinauf. Am 850 hoch gelegenen Agios Dionysos Kloster beginnt Ihre Wanderung und führt durch die Enipeas Schlucht mit ihrer unberührten, wilden Schönheit hinunter bis zur Höhle des heiligen Dionysos und wieder hinauf entlang rauschender Wasserfälle und über kleine Brücken nach Prionia (ca. 2 Std., ca. 300 Höhenmeter). Hier können Sie sich in einer Bergtaverne stärken. Anschließend machen Sie noch einen Spaziergang durch das kleine Dorf Litohor am Fuße des Olymps. Rückfahrt zum Hotel.

TAG 8 | AUF NACH THESSALONIKI
Die letzte Etappe führt in die zweitgrößte Stadt Griechenlands. Während einer Bootsfahrt erleben Sie die Metropole aus einem ganz anderen Blickwinkel. Beim anschließenden Spaziergang entdecken Sie den Weißen Turm, den Galerius-Bogen und die Rotonda. Nach dem Besuch der imposanten Kirche des Heiligen Dimitrios mit ihren Katakomben haben Sie noch Zeit, die quirligen, gut bestückten Markthallen zu erforschen. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Highlight: Im Ausgehviertel "Ladadika“ sind Sie zum Abschiedsessen eingeladen!

TAG 9 | ABSCHIED
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Stuttgart und Rücktransfer in die Zustiegsorte.

Änderungen im zeitlichen Ablauf vorbehalten

Wanderungen:
Die meist mittelschweren bis schwierigen Wanderungen erfordern eine gute Kondition, die teils steinigen Bergpfade und Feldwege Trittsicherheit und Ausdauer. Wanderstöcke empfehlenswert.

Inklusivleistungen:
  • Transfer bis/ab Flughafen
  • Flughafenassistenz
  • Flug von Stuttgart nach Athen und von Thessaloniki nach Stuttgart inkl. aller Steuern, Gebühren und 20 kg Freigepäck
  • 8 x Übernachtung/Frühstück
  • 8 x Abendessen im Hotel oder in Tavernen
  • Wanderungen und Fahrten lt. Programm mit örtl. Reiseleiter und Bus
  • 1 x üppiges Mittagessen (Tag 6)
  • Bootsfahrt im Hafen von Thessaloniki

Eintritte nicht im Preis enthalten

Für diese Reise gilt Stornostaffel C
Veranstalter: P.I.T.-Touristik GmbH & Co. KG, Ehingen

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
16.04.2024 - 24.04.2024
9 Tage
16.04.2024 - 24.04.2024 | 9 Tage
3-4-Sterne-Hotels Griechenland
Details
  • 3-4-Sterne-Hotels Griechenland, Doppelzimmer mit DU/WC, HP
    1499 €
  • 3-4-Sterne-Hotels Griechenland, Einzelzimmer mit DU/WC, HP
    1785 €
3-4-Sterne-Hotels Griechenland

In Athen und Thessaloniki erwarten Sie gute, zentral gelegene 3-4-Sterne Hotels. Während der Rundreise wohnen Sie in familiären Hotels der Mittelklasse. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.

Christos Antoniou

Nach meinem Volkswirtschaftsstudium in Griechenland und in Großbritannien habe ich mich der Tourismusbranche in meinem Heimatland, Griechenland, gewidmet. Durch meine langjährige Zusammenarbeit in verschiedenen Funktionen mit Veranstaltern aus dem deutschsprachigen Raum, war ich in den interessantesten griechischen Destinationen unterwegs – und diese möchte ich Ihnen, liebe Reisegäste, gerne näher bringen.Meine weitere Leidenschaft ist die Natur, und ich verbringe viel Zeit, sie zu erforschen: am besten geht das zu Fuß, also habe ich über die Jahre die schönsten Landschaften Griechenlands bei meinen Wandertouren entdeckt.Meine Liebe zur Natur, meine guten Ortskenntnisse und meine Erfahrung im Tourismus ergänzen sich harmonisch, wenn ich mit Gästen unterwegs bin, so dass die Wandertour zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis wird.

Reisefinder
 
 
 
von 49 bis 7600