Buchungshotline: 07391 - 700 00

Märchenhaftes Masuren



* Hotels in zentraler Lage * Masurische Seenplatte * Besichtigung der reizvollen Dreistadt Danzig
Reisetermin: So. 30.07.17 bis So. 06.08.17
ab 899,00€ pro Person

Jetzt buchen!
Die verträumte Seenlandschaft der Masuren im östlichen Teil Polens steht im Mittelpunkt dieser Rundreise. Das Land kristallklarer Seen und dunkler Wälder ist ein Naturparadies und Ruhepol. Neben dieser idyllischen Landschaft erwarten Sie mit Stettin, der imposanten Marienburg und dem nostalgischen Danzig weitere Höhepunkte.

''1. Tag: Stettin - sympathische Stadt an der Oder'' Frühmorgens Anreise über die Autobahn Berlin - polnische Grenze nach Stettin, Polens wichtigstem Hafen. ''2. Tag: Stettin - Pommern - Danzig'' Bei einer Stadtrundfahrt mit Rundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Ostseemetropole kennen. Sie sehen u.a. das gotische Rathaus und das Renaissance-Schloss der Pommerschen Fürsten. Entlang der Bernsteinstraße geht es quer durch Pommern. Über Köslin und Stolp kommen Sie in die Dreistadt Danzig. Ihr Hotel liegt absolut zentral, wie wäre es mit einem ersten Bummel durch die Altstadt? ''3. Tag: Dreistadt Danzig'' Viele Besucher sind von der Schönheit der Dreistadt überrascht. Lange Gasse, Krantor, die riesige Marienkirche u.v.m. können Sie beim Rundgang in der nostalgischen Altstadt von Danzig (Gdansk) bewundern. Stationen der ganztägigen Führung sind außerdem die beiden anderen Ortsteile, der Kurort Zoppot (Sopot) mit einer der längsten Molen Europas, und die Hafenstadt Gdingen (Gdynia). Ein Orgelkonzert im Dom Oliwa rundet den Tag ab. ''4. Tag: Marienburg und ins "Land der tausend Seen"'' Die imposante Marienburg, eine der größten Wehranlagen Europas, ist heute Vormittag unser Ziel. Gegen Aufpreis besteht die Möglichkeit zur Besichtigung (bitte bei Buchung reservieren). Wer die Anlage nicht besuchen möchte, kann am Fluss spazieren gehen, durch den Ort bummeln oder in einem Lokal einkehren. Die Route führt Sie weiter Richtung Osten über Elbing und Allenstein durch ostpreußische Landschaft und Kleinstädte ins Zentrum der Masuren. In Sensburg verbringen Sie die nächsten drei Nächte. ''5. Tag: Johannisburger Heide - das größte Waldgebiet Polens'' Der geführte Ausflug beginnt mit dem bekannten Ferienort Nikolaiken in der Nähe des Spirdingsees, dem größten See der Masuren. Weiter geht es in die Johannisburger Heide, wo sich das Forsthaus Kleinort befindet, in dem der deutsche Schriftsteller Ernst Wiechert geboren wurde. Eine besondere Idylle vermittelt der Fluss Kruttinna, dessen Ufer von einer herrlichen Vegetation gesäumt sind. Wer möchte, unternimmt eine romantische Staakenbootsfahrt durch die verträumte Landschaft - hier können Sie die Seele baumeln lassen! Am Nachmittag erkunden Sie bei einer Rundfahrt den Ort Johannisburg mit seinem alten Rathaus und den Bürgerhäusern. ''6. Tag: Masuren erleben'' Freuen Sie sich auf eine Masurenrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung. Nach der Stadtführung in Sensburg besichtigen Sie die bezaubernde Wallfahrtskirche "Heilige Linde", wo Sie einem Orgelkonzert lauschen können - in der Ruhe liegt die Kraft. Als krassen Gegensatz dazu werden Sie das ehemalige Hitler-Hauptquartier “Wolfsschanze“ empfinden. Zum Tagesausklang sehen Sie eine der ältesten Kirchen der Masuren im kleinen Dorf Seehesten. ''7. Tag: Historisches Posen'' Sie verlassen die Region Masuren. Über Osterode (Ostroda) erreichen Sie Posen. Sie entdecken die Altstadt bei einem geführten Rundgang - ein schöner Abschluss Ihrer Polen-Reise. ''8. Tag: Gute Heimreise'' Heute treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Rückfahrt in die Zustiegsorte an.
* Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus * Busbegleitung * 7 x Übernachtung/Halbpension (davon 1 x rustikaler Grillabend) * Stadtführungen in Stettin, Dreistadt Danzig, Nikolaiken, Johannisburg, Sensburg und Posen * Ausflug Johannisburger Heide mit Reiseleitung * Masurenrundfahrt mit Reiseleitung * Eintritt Mole in Sopot * Eintritt, Führung und Orgelkonzert Dom Oliwa sowie Heilige Linde * Eintritt und Führung "Wolfsschanze" * Kurtaxe in den Masuren
Weitere Eintritte nicht im Preis enthalten.
Eintritt und Führung Marienburg
Ihre vorgesehene Reisebegleitung: ''Martina Hirschböck'' "Lassen Sie sich von der verträumten Seenlandschaft der Masuren begeistern! Wir besuchen Stettin, Pommern und die Dreistadt Danzig. Auch die imposante Marienburg und die Johannisburger Heide warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden."

Sie übernachten in guten Mittelklassehotels zentral in Stettin, in Sensburg nahe des Czos-Sees sowie zentral zur Altstadt von Danzig und Posen. Somit besteht abends die Möglichkeit zu Unternehmungen auf eigene Faust. Alle Zimmer haben Bad oder DU/WC.