Peloponnes Wanderreise



* Unberührte Landschaften * Hervorragender Wanderführer * Die geheimnisvolle Mani * Besuch einer Ölmühle mit Kostprobe
Reisetermin: So. 07.05.17 bis So. 14.05.17
ab 999,00€ pro Person

Jetzt buchen!
Unberührte Natur, wunderbare Farben, herrlich glasklares Meer - das alles ist der Peloponnes. Die ideale Umgebung für unvergessliche Wanderungen. Kultur und Genuss kommen bei dieser Reise auch nicht zu kurz. Kommen Sie mit uns in den puren Süden Griechenlands!

''1. Tag: Willkomen im Süden Griechenlands'' Transfer zum Flughafen München. Zusammen mit der P.I.T.-Reisebegleitung Flug von Stuttgart nach Kalamata. Transfer zu Ihrem Hotel in Mikri Mantineia bei Kalamata. ''2. Tag: Weltkulturerbe Mystras (W)(W)'' Über die Panoramastraße des mächtigen Taygetosgebirges gelangen Sie zur beeindruckenden Ruinenstadt Mystras. Als Einstieg machen Sie eine kleine Rundwanderung vorbei an Fresken, geschmückten Kirchen, Klöstern und Palästen bis zur Frankenburg hinauf. (Besichtigungsrundgang ca. 3 Std.) ''3. Tag: 100 verschiedene Landschaften (W)(W)(W)+'' Heute wandern Sie auf den wahrscheinlich schönsten Wegen dieser Region: Auf alten Eselspfaden wandern Sie von Dorf zud Dorf. Sie starten in Sotiranika. Auf Ihrem Weg durch Wälder und Olivenhaine werden Sie mit ständig wechselnden Landschaftsbildern belohnt. Nach ca. 3 Stunden erreichen Sie eine kleine Kirche mit herrlichem Blick auf das gewaltige Taygetos Gebirge. Ein guter Rastplatz für eine Brotzeit. Weiter geht es nach Altomira, ein Bergdorf in über 800 m Höhe, das nach einem Brand wieder neu errichtet wurde. (mittelschwer, Gehzeit ca. 5 Std., Höhenunterschied ca. 600 m) ''4. Tag: Freizeit oder die Goldene Stadt (W)(W)'' Entweder Sie genießen den heutigen Tag am Meer oder bei einem Bummel in Kalamata oder Sie wandern in der Gegend um Messene. Zunächst geht es hinauf zum Gipfel des Bergs Ithomi, wo auf einem riesigen Felsen das alte Kloster Voulkanou steht. Abstieg zum Dorf Mavromati, das inmitten der Stadtmauern von Messene liegt. Sie besichtigen die Ausgrabungen der antiken Stadt, die einst den Namen "Goldene Stadt" trug, mit Theater, Tempel und Sportstätten. (Besichtigungsrundgang ca. 3 Std.) ''5. Tag: Aufbruch nach Südmessenien (W)(W)(W)'' Sie verlassen Mikri Mantineia und machen sich auf in die äußere Mani. Mit Aussicht auf den lakonischen/messinischen Golf, Olivenhaine und das Taygetos-Gebirge erleben Sie die unglaubliche Schönheit dieser Gegend. Im malerischen Ort Kardamili beginnt Ihre Wanderung zu den alten Dörfern Petrovouni und Proastio. Auf Ihrem Weg kommen Sie immer wieder an kleinen Kirchen und Kapellen der byzantinischen Epoche vorbei, wo Sie die beeindruckenden Wandmalereien bewundern können. Anschließend Fahrt ins kleine Dorf Thalames. Hier besichtigen Sie die Morea Ölmühle und im Mani-Museum gibt es tolle folkloristische Dinge zu entdecken. (leicht bis mittelschwer, Gehzeit ca. 3 Std., Höhenunterschied ca. 300 m). ''6. Tag: Von den Bergen ans Meer (W)(W)(W)'' Ihre Tour startet heute im urigen Bergdorf Milia. Auf einem abwechslungsreichen Pfad geht es gemütlich bergab, vorbei an alten Gemäuern und Kapellen. Sie durchqueren eine kleine Schlucht und gehen weiter auf einem Schotterweg, bis Sie schließlich zum originellen Bergdorf Elaiochori gelangen. Hier treffen Sie auf Ziegen, Haus- und Wildschweine. Auf einer wenig befahrenen Straße gehen Sie weiter in Richtung Meer vorbei am kleinen Ort Riglia und weiter in den hübschen Fischerort Agios Nikolaos, wo Sie noch ein wenig verweilen. (mittelschwer, Gehzeit ca. 3,5 Std., Höhenunterschied ca. 480 m) ''7. Tag: Wilde Mani (W)(W)(W)+'' Von Karavostasi am Meer beginnt Ihre Wanderung hinauf zum Kloster Spiliotissa inmitten atemberaubender Natur. Mit etwas Glück sehen Sie einen Bussard, eine Schildkröte oder die eine oder andere Eidechse. Weiter geht es vorbei an der mächtigen türkischen Festung von Itilo in das fast verlassene Dorf Kelefa mit seiner zu Stein gewordenen Geschichte. (mittelschwer bis schwierig, Gehzeit ca. 6 Std., Höhenunterschied ca. 400 m). Den heutigen Abend lassen Sie in einer Taverne mit einheimischen Spezialitäten und bei griechischer Musik ausklingen. ''8. Tag: Auf Wiedersehen!'' Transfer zum Flughafen Kalamata und Rückflug nach München.
''Wanderungen'' Die meist mittelschweren Wanderungen erfordern eine normale Kondition. Für die teils steinigen Pfade brauchen Sie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Der max. Höhenunterschied beträgt 480 m. Die reine Gehzeit reicht von 3-6 Stunden.
* Transfer bis/ab Flughafen München * P.I.T.-Reisebegleitung * Flug von München nach Kalamata und zurück inkl. aller Gebühren * 20 kg Freigepäck * 7 x Übernachtung/Frühstück in den Hotels * 6 x Abendessen in den Hotels * 1 x Abendessen in einer Taverne mit Musik * Örtlicher Wanderführer und Bus während der gesamten Wanderreise * Alle Wanderungen lt. Programm * 1 x Besuch einer Ölmühle
Eintritte nicht im Preis enthalten.
* Wanderung bei Messene € 55,-
Vom 1.-4. Tag wohnen Sie im 4-Sterne Hotel Akti Taygetos in Mikri Mantineia, nur durch die Uferstraße vom Strand getrennt. Vom 05.-08. Tag im 3-4-Sterne Hotel Limeni Village bei Areopolis, terrassenförmig an den Hang gebaut mit herrlichem Blick auf das Meer.